Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier.

Kunstsnack zu den Druckplatten aus der Sammlung Heller am 10. Oktober


Sehr geehrte Dame,
sehr geehrter Herr,

nehmen Sie sich am kommenden Mittwoch 25 Minuten Zeit für einen ganz außergewöhnlichen Sammlungsbestand unseres Hauses: Über den Bamberger Kunstgelehrten Joseph Heller gelangten zahlreiche Druckplatten in die Staatsbibliothek, darunter Künstlerplatten von und nach Albrecht Dürer. Der Kunstsnack „Abgekupfert: Druckplatten aus der Sammlung Joseph Hellers“ mit Frau Dr. Franziska Ehrl beginnt um 12:30 Uhr. Sie sind herzlich dazu eingeladen! Dieses Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Treffpunkt ist im Eingangsbereich der Bibliothek.

Joseph Heller (1798–1849) gilt als einer der Pioniere der Kunstgeschichtsschreibung. Besonders bekannt ist er für die ausgiebige Erforschung des Œuvres von Albrecht Dürer (1571–1528). Mit dem Legat seiner gattungsübergreifenden Kunstsammlung stellte er u. a. den Grundstock zur qualitativ und quantitativ beachtlichen Graphischen Sammlung der Staatsbibliothek. Nicht nur bei den Graphikblättern trug Heller zu den Originalen Dürers alle Kopien zusammen, die er zeitgenössisch finden konnte, sondern auch zu den oftmals kupfernen Druckformen, die seinerzeit noch vereinzelt auf dem Markt kursierten. Frau Dr. Ehrl, Mitarbeiterin unseres durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Erschließungsprojekts, macht Sie mit den in der Staatsbibliothek gehüteten Kupfern vertraut.

Neben der Staatsbibliothek Bamberg bieten das Historische Museum, das Diözesanmuseum sowie die Staatsgalerie in der Neuen Residenz Kunstsnacks an. Sämtliche Termine können Sie dem gemeinsamen Flyer entnehmen.

Einen guten Start in die neue Woche wünscht Ihnen

Ihr
Team der Staatsbibliothek Bamberg

Impressum

Staatsbibliothek Bamberg
Neue Residenz
Domplatz 8
96049 Bamberg

Telefon: 0951 95503-101
E-Mail: info@staatsbibliothek-bamberg.de
Internet: www.staatsbibliothek-bamberg.de

Gesetzliche Vertreterin: Bibliotheksdirektorin Dr. Bettina Wagner
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 811335517

Newsletter-Abonnement ändern oder abbestellen