Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier.

Bamberger Handschriften im Fokus


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Staatsbibliothek Bamberg,

aus dem Bamberger Domschatz stammt eine kostbare Handschrift des Psalters, die zwei Maler um 1220/30 mit fünfzehn Miniaturen ausstatteten. Kräftige Farben und glänzender Goldgrund bringen den biblischen Text zum Leuchten. Auch das Äußere des Codex ist mit Malereien geschmückt. Sie schützt ein originaler Hornplatteneinband – eines der äußerst seltenen Beispiele dieses Einbandtyps, das sich aus dem Mittelalter erhalten hat.

Derzeit wird der Bamberger Psalter vom renommierten Quaternio Verlag Luzern faksimiliert. Über das aufwendige Verfahren berichtete das Bayerische Fernsehen (BR) in der Rundschau vom 2. Dezember 2018 ab Minute 9:18. Der Beitrag ist bis zum 9. Dezember 2019 in der Mediathek des BR abrufbar. Live betrachten können Sie den Bamberger Psalter dann in unserer Ausstellung „In strahlendem Glanz. Bamberger Psalter-Handschriften des Mittelalters“ vom 25. März bis zum 15. Juni 2019.

In der Bayerischen Staatsbibliothek in München ist noch bis Juli 2019 die Ausstellung „Gott, die Welt und Bayern“ zu sehen, die Kostbarkeiten aus den über ganz Bayern verteilten regionalen Staatlichen Bibliotheken konzentriert an einem Ort präsentiert. Bedeutende Leihgaben stammen dabei aus Bamberger Beständen. In der vergangenen Woche hielt Dr. Bettina Wagner, Direktorin unseres Hauses, in München einen Begleitvortrag mit dem Titel „Zum Heil der Seele und des Körpers. Mittelalterliche Bücherschätze aus bayerischen Bibliotheken“. Ein Mitschnitt des Vortrags steht online. Wir bitten, die nicht optimale Qualität der Aufzeichnung zu entschuldigen.

Mit dem heutigen Tag endet übrigens unsere Ausstellung „Bamberg in alten Ansichten“, die wir in den zurückliegenden vier Wochen in der VHS Bamberg im Alten E-Werk präsentierten. Vielleicht nutzen Sie ja noch diese allerletzte Gelegenheit?!

Einen schönen 2. Advent wünscht

Ihr
Team der Staatsbibliothek Bamberg

Impressum

Staatsbibliothek Bamberg
Neue Residenz
Domplatz 8
96049 Bamberg

Telefon: 0951 95503-101
E-Mail: info@staatsbibliothek-bamberg.de
Internet: www.staatsbibliothek-bamberg.de

Gesetzliche Vertreterin: Bibliotheksdirektorin Dr. Bettina Wagner
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 811335517

Newsletter-Abonnement ändern oder abbestellen